I n f o r m a t i o n e n

 Träger unserer Einrichtung ist die Kath.Kita gGmbH Koblenz

Ansprechparnterin als Trägervertreterin ist die Gesamtleitung der Gesamteinrichtung Hunsrück I, Gaby Dräger

Verantwortlich für die Einrichtung ist die Standort-Leiterin der Kita, Jutta Hassel.

Unsere Kinder kommen aus den Gemeinden Karbach und Hungenroth. Die Kindertagesstätte liegt am Ortsrand von Karbach, somit haben wir jederzeit die Möglichkeit uns in der freien Natur zu bewegen.

Wir bieten Plätze  für 21 Kinder unter 3 Jahren und 24 Plätze für Kinder über 3 Jahren. Ebenfalls stehen 24 Ganztagsplätze zur Verfügung.


Durch die veränderten Familiensituationen wie

          - Einzelkinder

          - berufstätige Eltern (Vereinbarkeit Familie – Beruf)

          - veränderte Lebenssituationen (Verlust von Bezugspersonen)

ermöglichen wir die Aufnahme von Kindern von 0 - 6 Jahren.

 Unsere Aufnahmekriterien zur Vergabe von Betreuungsangeboten

 Zusammen mit dem Elternausschuss haben die Gesamtleitung, Leitung und das Team folgende Kriterien aufgestellt und bepunktet:


              -    Berufstätigkeit / Ausbildung beider Eltern                                                                            = 1 Punkt
              -    Berufstätigkeit von Alleinerziehenden                                                                                    = 1 Punkt
              -    Bes. Arbeitssituation (z.B. Schichtdienst)                                                                              = 1 Punkt
              -    Geschwisterkinder in der Kita                                                                                                  = 1 Punkt
              -    Migrationshintergrund                                                                                                              = 1 Punkt
              -    Soziale Einzelfallentscheidungen aufgrund sozialer Härtefälle
              (z.B. Familiensituation, Empfehlung durch Ärzte oder Jugendamt, Krankheit, Pflege)    = 1 Punkt


Diese Kriterien treten nur in Kraft, wenn nicht genügend Plätze vorhanden sind.
Dies gilt auch bei der Vergabe von Ganztagsplätzen.
In Patt-Situationen wird die Entscheidung von der Gesamtleitung und Standortleitung getroffen.

 

 Jedes Kind gehört einer Stammgruppe an, weil es für uns wichtig ist, dass ihr Kind:

­          - das Gefühl hat in der Gemeinschaft aufgenommen zu sein

          - einen Ansprechpartner hat (Bezugsperson)

          - sich einer Gruppe zugehörig fühlt

           - es bei der Aufnahme in die Kindertagesstätte leichter hat, sich zurechtzufinden.


Trotz vorhandener Stammgruppen, haben wir innerhalb der Einrichtung die Gruppen geöffnet; somit sind alle Räume und das Außengelände für Ihr Kind verfügbar.